MEDIA Production Guarantee Fund

8 Millionen Euro stellt die europäische Kommission für die Garantie von Krediten an Filmproduktionsfirmen zur Verfügung. Bis 2013 soll damit ein Kreditvolumen im Wert von über 100 Millionen Euro gesichert werden können. Jeweils 4 Millionen werden von der Pariser IFCIC (Institut pour le Financement du Cinéma et des Industries Culturelles) und der SGR (Garantiegesellschaft für den audiovisuellen Sektor) in Madrid verwaltet.

Die beiden Institutionen unterscheiden sich in Antragsstellung, Zugangsvoraussetzungen, Kreditsumme, und Gebühren. Einige Unterschiede seien hier kurz erläutert: Während bei IFCIC die kreditgebende Bank den Antrag auf Förderung stellen muss, kann dies bei SGR auch durch die ProduzentIn oder die Produktionsfirma geschehen. IFCIC fördert ausschließlich europäische Kinoprduktionen, bei SGR sind auch TV-Produktionen förderbar.

Kontakte und weiterführende Informationen:

IFCIC
Florence Aviles

Die Einreichungen für die spanische SGR werden über die Agentur peaceful fish in Berlin abgewickelt:
SGR
Marc Galmoud bei peaceful fish

Für Rückfragen steht Ihr MEDIA Desk gerne zur Verfügung!

Am 25. Oktober 2011 fand in Wien die MEDIA Desk Ö Info-Veranstaltung zum Thema KREDITE UND HAFTUNGEN FÜR FILMPRODUKTIONEN statt!

Infomappe zum Download
Nachbericht zur Veranstaltung
Fotos 
von Dr.Werner Müller






Info-Veranstaltung 25.10.2011



Nachbericht [91 kb]